Home Featured_1 Die Poker Sport Europameisterschaft (EPSC) im King’s garantiert € 200.000

Die Poker Sport Europameisterschaft (EPSC) im King’s garantiert € 200.000

Wenn es beim Poker um große Meisterschaften geht, sind fast immer hohe Buy-Ins von € 3.000 oder mehr fällig. Dr. Klaus Dietze als Vertreter der Poker Bundesliga und das King’s Rozvadov hatten sich vor zwei Jahren überlegt, dass man eine Europameisterschaft für Jedermann veranstalten möchte. Aus dieser Idee entstand die European Poker Sport Championship (EPSC). Von 11. bis 15. Januar 2017 spielt man zum mittlerweile dritten Mal den Poker Sport Europameister aus und das für ein kleines Buy-In von nur € 150 + 25. Damit haben auch Spieler mit einer kleineren Bankroll die Chance auf den Titel und das große Geld. Obwohl das Buy-In verhältnismäßig klein ist, geht es um einen garantierten Preispool von € 200.000. Im vergangen Jahr brach die zweite Auflage der EPSC alle Rekorde und man konnte das bis dato größte Turnier im King’s mit unglaublichen 2.775 Entries spielen. Der garantierte Preispool von € 200.000 wurde mehr als verdoppelt.

Der EPSC Main Event hat von 12. bis 14. Januar vier Starttage. Der Champion wird dann im Finale am Sonntag, den 15. Januar, ermittelt. Für ihr Buy-In starten die Teilnehmer mit 50.000 in Chips und die Level-Dauer beträgt durchgehend 30 Minuten. Pro Starttag sind bis zu zwei Re-Entries erlaubt.

Im Rahmenprogramm gibt es vier Side Event mit günstigen Buy-Ins zwischen € 60 und € 70. Für Pokerfans, die sich ihr Main Event Ticket im Satellite erspielen möchte, gibt es drei € 35 + 5 Live-Satellites bei denen insgesamt 40 Tickets garantiert werden.

Vom Finale am Sonntag gibt es ab 18:00 Uhr einen Livestream (ab Final Table mit Hole Cards), der auf Deutsch von Stefan Hachmeister und Gastmoderatoren kommentiert wird. Schon am 14. Januar wird zudem der Deutsche Bracelet Meister der Poker-Bundesliga gekürt. Die Entscheidung gibt es ab 10 Uhr ebenfalls im Livestream zusehen, weitere Details folgen. Nicht nur bei den Turnieren, auch im Cash Game werden Spieler mit kleineren Bankrolls im King’s bestens bedient. Angeboten werden NLH ab den Blinds € 1/3 und PLO ab € 2/2 mit einem Minimum-Buy-In von € 100. Alle weiteren Informationen zu den Events gibt es unter http://www.pokerroomkings.com/

bei Facebook https://www.facebook.com/Pokerroomkings/

oder Twitter https://twitter.com/pokerroomkings

2017-jan-epsc-back

 

NO COMMENTS

Kommentar verfassen